Fredrick Cowan, Augsburger Fotokiste

Paul-Klee-Str.16

86368 Gersthofen

 

Vertreten durch:   Fredrick Cowan

Mobil:    0157/80251821

E-Mail:   info@augsburgerfotokiste.de



Haftungsausschluss:

 

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstleister sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung / Privacy Policy

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung, von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien, wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 Geltungsbereich der Geschäftsbedingungen . Für die Leistungen der „Augsburger Fotokiste“ gelten ausschließlich diese Bedingungen. Für alle Buchungen bei der Augsburger Fotokiste gelten die hier genannten Zahlungs-, Liefer- und Geschäftsbedingungen. Die Vertragsparteien sind sich einig, dass ausschließlich die vorliegenden AGB der Augsburger Fotokiste gelten sollen. Haben die Vertragsparteien abweichende Vereinbarungen getroffen und schriftlich festgehalten, so gelten diese.

§ 2 Vertragsabschluss. Grundlage für den Vertrag ist das zuvor erstellte Angebot der Augsburger Fotokiste, in dem Leistungen sowie Preise festgehalten werden. Angebote von dem Betreiber sind freibleibend und unverbindlich. Die aufgeführten Leistungen sind vom Kunden zu prüfen. Mit der schriftlichen Beauftragung und dem Erhalt der Anzahlung, kommt der Vertrag zustande. Die Anzahlung beträgt pauschal 100,-€.

§ 3 Zahlungsbedingungen. Für die Bereitstellung der Fotobox wird ein Betrag in Höhe einer vereinbarten Pauschale oder des Angebots sowie zuzüglich eventueller Reisekosten berechnet. Der Kunde erhält eine Rechnung über den vereinbarten Buchungspreis und hat diesen bis spätestens zum 7. Kalendertag ab Rechnungsdatum zu begleichen. Bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrags bleiben die gelieferten Fotos Eigentum der Augsburger Fotokiste.

§ 4 Haftungsbedingungen. Alle Geräte werden vor jeder Veranstalltung geprüft und in einwandfreiem Zustand aufgestellt. Der Vertragspartner (Kunde) haftet für alle Schäden an der Fotobox mit den dazugehörigen elektronischen Bauteilen und den Requisiten, die während der Veranstalltung durch ihn, seine Gäste oder Dritte entstehen. Auch den Schaden der zufälligen Beschädigung sowie Schäden aufgrund höherer Gewalt trägt der Auftraggeber. Der Kunde haftet nicht für Defekte, die offensichtlich ohne äußere Einwirkung und auf altersbedingten Verschleiß der Geräte zurückzuführen sind. Sollten dadurch bedingt nachfolgende Buchungen der Fotobox storniert werden müssen (z.B. weil die Fotobox für einen darauf folgenden Einsatz noch nicht wieder voll funktionstüchtig ist), hat der Kunde auch den hierdurch entstandenen Schaden auszugleichen. Werden Requistiten mutwillig unbrauchbar gemacht, kann Schadensersatz verlangt werden. Ein berechtigter Anspruch auf Schadensersatz durch den Auftraggeber beschränkt sich maximal auf die Höhe des vereinbarten Buchungspreises. Weitere, darüber hinaus gehende Ansprüche des Vertragspartner, sind ausgeschlossen. Alle Haftungsbedingungen der Augsburger Fotokiste gelten auch gegenüber Dritten.

§ 5 Vertragsrücktritt. Sollte die Auftragserteilung für die Ausführung der Dienstleistung vom Auftraggeber nach erhalt der Kaution widerrufen werden, wird dieser Betrag einbehalten (Verlust potentieller Aufträge, Beratung, Erstellung Kostenvoranschlag etc.)

§ 6 Haftung / Gefahrübergang - Für Schäden, gleich welcher Art, anlässlich der Vertragserfüllung, haftet die Augsburger Fotokiste für sich und seine Erfüllungsgehilfen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für Schäden oder Verlust der digitalen Bilddaten haften wir nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

§ 7 Passwortgeschützte Online Galerie. Sofern vertraglich vereinbart, stellt die Augsburger Fotokiste dem Vertragspartner über die Dauer von 3 Monaten eine passwortgeschützte Online Galerie zur Verfügung. Nach Ablauf der 3 Monate behält wir uns vor, die Galerie offline zu schalten. Das Passwort zur Online Galerie wird von dem Aufgraggeber schriftlich zur Verfügung gestellt. Die Augsburger Fotokiste wird dieses Passwort keinen weiteren Personen mitteilen. Der Kunde kann per Mail die Löschung einzelner Bilder aus der Online Galerie verlangen.

§ 8 Nutzungs- und Urheberrecht.  “Fotografien” im Sinne dieser AGB sind alle von uns hergestellte Produkte, gleich in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen (Papierbilder, Bilder in digitalisierter Form auf CD/DVD oder sonstigen Speichermedien, usw.). Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem vom Vertragspartner gelieferten Bildmaterial um urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke im Sinne von § 2 Abs.1 Ziff. 5 Urheberrechtsgesetz handelt. Dem Fotograf steht das ausschließliche Urheberrecht an allen im Rahmen des jeweiligen Auftrages gefertigten Fotos zu. Urheberrechte sind laut Urheberrechtsgesetz nicht übertragbar. Die Augsburger Fotokiste wird sich vom Auftraggeber das ausschließliche Nutzungsrecht für alle Arten der Nutzung, ob bekannt oder unbekannt, übertragen lassen. Jede Veränderung, Weiterbearbeitung (z.B. durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes) der gelieferten Fotos bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch uns. Selbiges gilt für die Weitergabe von Nutzungsrechten an Dritte, welche dem Kunde grundsätzlich nicht gestattet ist. Eine kommerzielle/gewerbliche Nutzung der Lichtbildwerke im Nachhinein – gleich welcher Form vorliegend – durch den Mieter selbst oder durch Dritte, kann nur mit unser vorhergehender schriftlicher Zustimmung erfolgen. Dies gilt auch für Bilddateien, welche durch den Kunde oder durch Dritte digital oder anderweitig verändert bzw. verfremdet wurden. Erteilen wir die Genehmigung zu einer Verwertung der Fotos, so kann verlangt werden, als Urheber des Lichtbildes genannt zu werden. Die Aufbewahrung der digitalen Bilddaten ist nicht Teil des Auftrags. Die Aufbewahrung erfolgt demnach ohne Gewähr.

§ 9 Datenschutz. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass seine zum Geschäftsverkehr erforderlichen, personenbezogenen Daten gespeichert werden. Wir verpflichten uns, alle im Rahmen des Auftrages bekannt gewordenen Informationen vertraulich zu behandeln. Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Durchführung des Auftrages erforderlich.

§ 10 Schlussbestimmungen / Salvatorische Klausel. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Nebenabreden zum Vertrag bestehen nicht und bedürfen, soweit nachträglich gewollt, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Für den Fall, dass der Auftraggeber keinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, oder seinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsabschluss ins Ausland verlegt, wird der Wohnsitz als Gerichtsstand vereinbart.

Stand Juni 2016